Der Landkreis Nordsachsen legt großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Wir haben daher technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz beachtet werden. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt, persönliche Daten vertraulich behandelt. Unsere Datenschutzpraxis richtet sich nach der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem ergänzend anwendbaren Bundesdatenschutzgesetz (neue Fassung) sowie dem Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetz. Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken behaftet sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Bei Zugriffen auf dieses Internetangebot werden im Normalfall gem. § 15 Abs. 1 TMG keine personenbezogenen Daten erhoben, die Nutzung unseres Webangebots ist grundsätzlich ohne Bekanntgabe personenbezogener Daten möglich. Sofern innerhalb des Internet-Angebots die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (z.B. Namen und Anschriften, E-Mail-Adressen) besteht, erfolgt dies seitens des Nutzers ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Solche Daten werden ausschließlich zu den angegebenen Zwecken genutzt und vertraulich behandelt, eine Verknüpfung mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sicherheit

Aus technischen Gründen (Sicherheitszwecke, Problembehebung) können zeitweilig folgende Daten verarbeitet werden:
- IP-Adresse des Nutzers,
- Datum und Uhrzeit der Nutzung,
- Clientsoftware des anfordernden Rechners (i.d.R. Browsertyp sowie Zugriffsmethode),
- übermittelte Eingabewerte (z.B. Zieldatei),
- Zugriffsstatus des Webservers (z.B. Datei übertragen) und Namen der Dateien.
In diesem Fall werden die Daten protokolliert und unmittelbar nach erfolgter Sicherheitskontrolle bzw. Behebung des Problems gelöscht.

Webanalyse

Um den Funktionsumfang unseres Internetangebots zu analysieren und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir sogenannte „Cookies“. Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Webseite die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Dieser Datenerhebung und –speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Dieser Widerspruch gilt so lange, wie Sie das Cookie nicht löschen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die damit erhobenen Daten werden ohne die ausdrücklich erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu genutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren und nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Allgemeines

Verantwortlicher im Sinne Art. 4 Nr. 7 der DSGVO ist das Landratsamt Nordsachsen, Schlossstraße 27, 04860 Torgau (die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem Impressum).
Bei Fragen zum Datenschutz oder dieser Datenschutzerklärung steht Ihnen der behördliche Datenschutzbeauftragte zur Verfügung:
Landratsamt Nordsachsen
Datenschutzbeauftragter
Schlossstraße 27
04860 Torgau
Tel.: (03421) 758-1434
Email: Datenschutzbeauftragter@lra-nordsachsen.de
Die zuständige Aufsichtsbehörde ist der Sächsische Landesdatenschutzbeauftragte:
Sächsischer Datenschutzbeauftragter
Herr Andreas Schurig
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden
Tel.: (0351) 493-5401
Fax: (0351) 493-5490
Email: saechsdsb@slt.sachsen.de